TEAM CENTURY Athletinnen Tina Baloh und Jodie Brown

Große Erfolge für unsere TEAM CENTURY Athletinnen Tina Baloh und Jodie Brown bei den Olympischen Europa Games!

TEAM CENTURY Athletinnen Tina Baloh und Jodie Brown

Beide präsentierten sich erfolgreich in der Gewichtsklasse -70 kg. Tina Baloh aus Slowenien holte sogar die Silbermedaille. In unserem großen Blogbeitrag haben wir mit den beiden Century-Kämpferinnen exklusiv gesprochen.

Interview mit Tina Baloh:

Wie hast Du den Wettkampf bei den Europäischen Olympischen Spielen erlebt? 

„Zuerst fühlte es sich wie ein gewöhnlicher Kickbox-Wettbewerb an, bei dem man bei einer Galaveranstaltung mit viel Medienpräsenz kämpft. Unser Austragungsort war von den anderen Sportarten getrennt, so dass wir nicht unter anderen Athleten waren oder andere Sportarten sahen. Ich glaube auch, dass nicht viele Leute außerhalb des Kickboxens kamen, um unsere Kämpfe zu sehen. Das erste Mal, dass ich das Gefühl hatte, bei den Europäischen Olympischen Spielen zu sein war, als ich das Athletendorf in Krakau besuchte und an der Abschlussfeier teilnahm. Zusammen mit anderen Athleten in einem Stadion voller jubelnder Menschen zu laufen und einfach nur Spaß zu haben und den Moment zu genießen, fühlte sich unwirklich an.“ 
 

Wie zufrieden warst Du mit Deiner Leistung? 

„Insgesamt bin ich zufrieden mit der Art und Weise, wie ich bis zur letzten Minute des letzten Kampfes gekämpft habe. Um ehrlich zu sein, bin ich mir nicht sicher, ob ich mich überhaupt an die ganze letzte Runde des Finalkampfes erinnern kann. Natürlich haben mich die negativen Emotionen übermannt, nachdem ich verloren und nicht das erreicht hatte, was ich wollte. Ich habe mit meinem Trainer einen Plan gemacht, mich daran gehalten und mein Bestes gegeben, aber es ist, wie es ist. Es ist trotzdem ein tolles Gefühl, eine Medaille mit olympischen Ringen zu haben, auch wenn es nur Silber ist.“ 
 

Was war das Besondere an diesem Turnier? 

„Ich glaube für mich war es die Art und Weise, wie jeder Kämpfer vor jedem Kampf vorgestellt wurde. Diese Art der Präsentation gibt es normalerweise nur, wenn man bei einer Gala kämpft. Und da es weniger Kämpfer gab, als wir es von WAKO-Turnieren gewohnt sind, kannte man fast jeden, so dass die Vertrautheit auch während des Kampfes anhielt. Viele Athleten blieben und schauten sich den Kampf der anderen an, weil jeder Kampf interessant war. Trotz Sieg oder Niederlage gab es wahrscheinlich mindestens eine Person - Athlet oder Trainer - die einem sagte, dass man gut gekämpft oder gute Arbeit geleistet hat und einen auf dem Weg unterstützte.“

Auf welche Erfolge bist Du am meisten stolz? 

„Am stolzesten bin ich auf den Gewinn meiner Weltmeisterschaften bei den Junioren und Senioren und auf meine Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Europa.“ 
 

Warum bist Du dem Century Europe Team beigetreten? 

„Ich bin dem Century Team Europe nicht nur wegen der großartigen Kämpfer beigetreten, die ich jetzt Teamkollegen nenne, sondern auch, weil ich glaube, dass die Marke Century wachsen und eine führende Marke in der Welt des Kickboxens werden kann. Die Zeiten ändern sich, der Sport entwickelt sich weiter, und da möchte ich dabei sein!“

Century C-Gear WAKO approved
C-Gear WAKO Designs
Interview mit Jodie Brown:

Wie hast Du die Veranstaltung bei den Olympischen Europaspielen erlebt? 

„Die Olympischen Europaspiele waren überwältigend, jeder Tag wurde professionell durchgeführt und jeder Kampf war eng und unterhaltsam anzusehen.” 
 

Wie zufrieden warst Du mit Deiner Leistung? 

„Ich war mit meiner Leistung zufrieden, ich hatte das Gefühl, dass ich mit meinen besten Fähigkeiten gekämpft habe. Auch wenn ich nicht das gewünschte Ergebnis erzielt habe, war ich mit meiner Leistung zufrieden, und die Niederlage gegen meine Teamkollegin Tina Baloh hat die Niederlage nicht ganz so schmerzhaft gemacht.“ 
 

Was war das Besondere an diesem Turnier? 

„Dieses Turnier bedeutete mir sehr viel, da es seit meinem 4. Lebensjahr mein Traum war, mein Land über die olympische Organisation zu vertreten.

Es war ein wahr gewordener Traum, die Ringe und die irische Flagge zu tragen und mein Land mit Stolz zu vertreten.“

Auf diese Leistungen können wir zurecht alle stolz sein!

Die deutsche Kickboxmannschaft belegte den zweiten Platz im Medaillenspiegel. Markus Liedtke der CEO von Century Martial Arts Europe: „Die Leistung unserer Sportler waren großartig und ich gratuliere der deutschen Mannschaft ganz ausdrücklich! Auf diese Leistungen können wir zurecht alle stolz sein!“

Century Martial Arts Europe GmbH
2023-07-07 09:05:00

Deutschlands Karate-Team glänzt bei den EKF Kadetten-, Junioren- und U21-Meisterschaften 2024 in Georgien. Mit neun Medaillen, darunter eine Silbermedaille für Ili Hellen (U16 -54kg), zeigt das...


15.02.2024
Century Martial Arts Europe GmbH

Katharina Dalisda schrieb erneut Geschichte im "MMA-OKTAGON", indem sie ihren Titel im Strohgewicht erfolgreich gegen Eva Dourthe verteidigte. Das Training im "MMA Spirit" in Frankfurt trug...


14.02.2024
Century Martial Arts Europe GmbH

Entfessle den Mythos Bruce Lee im Jahr des Drachen! Dieser Weltstar hat nicht nur Hollywood erobert, sondern auch die Herzen von Kampfsportfans weltweit. Erfahre mehr über seine legendären...


07.02.2024
Century Martial Arts Europe GmbH

Athen, Paris, Watford hießen die Städte der Kampfsport-Events unserer Sportlerinnen und Sportler vom 26.-28. Januar. In der griechischen Landeshauptstadt fand die traditionelle Athens Challenge...


31.01.2024
Century Martial Arts Europe GmbH
Anmelden für registrierte Kunden
Passwort vergessen
Neu hier? Jetzt registrieren!