Erfolgreiche CENTURY Athleten bei WAKO und WKF Highlights im Januar 2024

Athen, Paris, Watford hießen die Städte der Kampfsport-Events unserer Sportlerinnen und Sportler vom 26.-28. Januar. In der griechischen Landeshauptstadt fand die traditionelle Athens Challenge statt. Der Wako-Wettbewerb als absolutes Highlight auf dem jährlichen Turnierkalender. Mit 2.400 Anmeldungen von 130 Vereinen aus 20 Ländern war für das Wochenende ganz großer Kampfsport garantiert. 

Am Freitag standen Formen, Pointfighting Teamkampf und Pointfighting Grand Champion auf dem Programm. Am Samstag gab es dann Kick-Light, Leichtkontakt und Ringkämpfe. Das Event schloss am Sonntag mit Pointfighting, Full contact, K1 und Lowkick.

Vom Team CENTURY kamen Carvin Burke und Jack Buckley zum Einsatz. Am Freitag traten sie im Team-Wettbewerb mit den US-Stars Bailey Murphy und Devon Hopper in einem Männer Mix-Team an. Im Finale des Teamwettbewerbs mussten sie gegen das berühmte Kiralyteam antreten und triumphierten. Gold für das Team CENTURY Europe! Was für ein herausragender Erfolg!

Im Einzelwettbewerb belegte Carvin Burke in der Kategorie -74 kg den zweiten Platz. Jack Buckley in der Kategorie -74 kg den 3. Platz und in der Kategorie -79 kg den 1. Platz.

Am gleichen Wochenende in England war unsere Athletin Evelyn Neyens bei den Watford Open am Start. Sie stellte einmal mehr ihre tolle Form unter Beweis, gewann die Klasse bis 60 kg und nahm außerdem die Goldmedaille im Grand Champion Event mit nach Hause. 

Bei der Karate 1 Premier League in Paris dann der Auftakt für die nächste Weltmeisterschaft „Road to Cairo 2025“. In dem neuen Qualifikationssystem ist jede Premier League wichtig, um Punkte für die Weltmeisterschaft zu sammeln. Es gibt insgesamt nur 32 Plätze zu vergeben, und nur die Kontinentalmeister sind gesetzt. Mia Bitsch (-55 kg), Stefanos Xenos (-60kg) und Florian Haas (-60kg) nahmen an den Wettkämpfen in Paris teil. Für Florian Haas lief es am Freitag nicht gut, und er konnte sich ich nicht durchsetzen.

Stefanos Xenos jedoch gewann seinen Pool und zog so ins Viertelfinale ein. Dort unterlag er, aber kam in die Trostrunde und gewann im Kampf um Platz 3 gegen Frankreich. 

Für Mia Bitsch konnte das Wochenende nicht besser laufen. Mit 23:8 Match-Punkten kämpfte sie sich erfolgreich ins Finale. Bei ihrer erst zweiten Premier League konnte sie im Kampf um Platz 1 dann leider nicht gewinnen zeigte aber eine absolute Weltklasse-Performance. Ihr Bruder und Trainer Noah Bitsch war begeistert und stolz über diese Leistung. Damit macht Mia einige Punkte gut und rutscht in der Weltrangliste in die Top 10! 

Century Martial Arts Europe GmbH
2024-01-31 11:14:00

Erlebe das ultimative Training mit der neuen EM 2024 UPPERCUT WAVEMASTER® COMBO von CENTURY – jetzt 30% günstiger als beim Einzelkauf! Power-Up Dein Training und werde Teil des Spiels.


11.07.2024
Century Martial Arts Europe GmbH

In Poreč fand das größte Nachwuchsturnier der WKF statt, die K1-Youth League. Über 6000 junge Karate-Athleten zeigten beeindruckende Leistungen, darunter Valentina Grüner und...


05.07.2024
Century Martial Arts Europe GmbH

Spare bis zu 15% auf Waffen und Taschen bei CENTURY MARTIAL ARTS, inklusive Deluxe Aluminum Kama und geschälter Rattan Escrima. Unsere Sport Bag bietet maximalen Schutz und Organisation.


01.07.2024
Century Martial Arts Europe GmbH

Der niederländische Karate-do Verband (KBN) schließt ein dreijähriges Sponsoring-Abkommen mit CENTURY MARTIAL ARTS und der Marke PUNOK ab.


27.06.2024
Century Martial Arts Europe GmbH
Anmelden für registrierte Kunden
Passwort vergessen
Neu hier? Jetzt registrieren!